Rechtsberatung-Abmahnung.de

Filesharingklage vor dem AG Maulbronn

Bedingt durch die Änderung des Urheberrechtsgesetzes sind Klagen gegen natürliche Personen nur noch am Wohnsitz des Beklagten möglich. Uns liegt nun die Klage der INO Handels- und Vertriebsgesellschaft Kerim Vorberg GmbH vor, die am AG Maulbronn erhoben wurde. Es wurde zwar nicht direkt geklagt sondern nun nach Einspruch gegen den Vollstreckungsbescheid der Anspruch begründet aber das Ergebnis bleibt gleich. Was auffällt ist, dass die Klage sehr kurz und knapp gehalten ist. Der Sachverhalt wird auf einer DIN A4 Seite dargestellt. Wir werden die Ansprüche nun zurückweisen weil wir aus juristischen und formalen Gründen keine Einstandspflicht unseres Mandanten erkennen können.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *